Go Back   Ryzom > Deutschsprachige Community > Allgemeines
Ryzom News FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
Old October 18th, 2004, 06:36 PM   #1
shaded
 
shaded's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Burning Desert
Posts: 505
Post Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Seid gegrüßt, Homins!

Erst wenige Spieler haben bisher die Macht der sogenannten Macros im Spiel entdeckt.
Deswegen hier mal eine kleine Einführung, wie man sich die ein oder andere nützliche, mitunter lebensrettende, kombinierte Aktion bequem auf eine Taste legen kann.
Die Screenshots stammen aus der Englischen Version des Spiels, doch mit ein klein wenig Nevrax-kompatibler Übersetzungsfantasie sollten auch Auf-Deutsch-Spieler die Bezeichnungen verstehen.


Edit: Die Boardeinstellungen wurden geändert, so dass man in Beiträgen keine Bilder mehr sehen kann. Das macht das ganze überaus unleserlich.
Die lesbare Version findest Du hier



Ich fange mit meinem Notfall-Abbruch Macro an.
Mitunter kann es vorkommen, dass man in der Hektik des Gefechts aus Unachtsamkeit/Müdigkeit/WasAuchImmerDennWirSindJaNurMenschen den falschen Gegner angreift und dies erst merkt, wenn man schon am Zuschlagen/Casten ist. Das folgende Makro bricht jede beliebige Aktion in einem Sekundenbruchteil mit 100%iger Sicherheit ab.

Drücke Shift+K, um das Macro-Fenster zu öffnen.

Du wirst hier wohl ein leeres Fenster sehen; macht nichts.

Drücke oben rechts auf NEW MACRO

Klicke nun in das Feld unter NAME und gib dem Macro einen passenden Namen.

Jetzt klicke auf ADD COMMAND

Wähle aus den Pull-Down Menüs die Optionen in obigem Screenshot und bestätige mit OK

Klicke erneut auf ADD COMMAND

Wähle aus den Pull-Down Menüs die Optionen in obigem Screenshot und bestätige mit OK

Klicke erneut auf ADD COMMAND

Wähle aus den Pull-Down Menüs die Optionen in obigem Screenshot und bestätige mit OK

Klicke erneut auf ADD COMMAND

Wähle aus den Pull-Down Menüs die Optionen in obigem Screenshot und bestätige mit OK
(ja, zweimal das gleiche - ist schon korrekt)

Das fast fertiige Macro sieht in der Übersicht nun so aus:

Jetzt musst Du diese kombinierten Aktionen nur noch auf eine Taste legen. Am besten auf eine sehr schnell zugängliche, da es sich hier um eine Notfall-Aktion handelt.
Ich habe die - bzw _ Taste gewählt. Das ist die Taste links neben der rechten Shift-Taste, unter ö und ä.

Klicke dazu in das Feld unter KEY und drücke die gewünschte Taste, die das Macro ausführen soll. Bestätige mit OK.

Anschließend bestätigst Du den Macro-Dialog nochmals mit OK.

Ergebnis (das unterste Macro):


Glückwunsch! Du hast soeben Dein erstes Macro erstellt und kannst das Fenster schließen.

Gehe nun zum nächsten furchterregendsten Yubo, den Du finden kannst und caste Deinen allerhöchsten Spell auf ihn. Sofort danach drückst Du die Taste für das Macro und guckst zu, was passiert.
Und.....? Genau, es passiert gar nichts, außer dass Du ein paar sehr abrupte Bewegungen machst, aber - und das ist der Sinn dieser Aktion - dem armen kleinen Yubo kein Häärchen krümmst.

Nun zur Erklärung. Was macht dieses Macro denn eigentlich genau?
  1. Dein aktuelles Ziel wird deselektiert, sodass du nichts mehr angreifen kannst.
  2. Deine aktuelle Aktion wird abgebrochen.
  3. Du setzt Dich hin.
  4. Du stehst wieder auf.
Das ganze passiert im Bruchteil einer Sekunde, sodass Du vom Setzen/Aufstehen nichts mitbekommst, sondern nur etwas spastisch umherwackelst. Das interessiert uns aber nicht, denn es kann im Ernstfall unser Leben - und das eines gesamten Treks (!) - retten.
Warum aber überhaupt das Setzen/Aufstehen, wenn man die Aktion doch sowieso abbricht?
Das ist ganz einfach ein Failsafe, falls das Abbrechen nicht greift. Wir wollen unsere Aktionen ja schließlich 100% verlässlich machen und ob nun 2 oder 4 Aktionen mit einem Macro ausgeführt werden, interessiert das System nicht.
__________________________________________________ ___________


Dieses war der Pflicht-Teil. Kommen wir zur Kür, welche vor allem für Magier interessant sein dürfte.

Situation: Du bist entweder Healer, Afflictionist oder Damage Dealer in einem großen Team bzw. einem Trek. Die Tanks stehen zu Hauf um den Gegner rum und versperren Dir die Sicht. Du stehst mit den anderen Magiern in etwas Abstand zum Kampfgeschehen zusammen und möchtest entweder das Monster treffen oder einen der Tanks heilen.

Problem: Anvisieren des gewünschten Ziels.

Lösung: Macro.

Ich beschreibe zuerst die defensive Variante und gebe am Ende einen Kommentar zur offensiven ab.
Wie man Macros erstellt weißst Du ja nun. Daher spare ich mir den ersten Teil und gehe gleich auf die zu kombinierenden Aktione ein.

Neues Macro erstellen, einen Namen dafür eintippen und es einer Taste zuweisen:

Ich habe Druck gewählt, da diese Taste (auf meinem Keyboard direkt über der Einfügen-Taste) wiederum leicht zugänglich ist.

Folgende erste Aktion hinzufügen:


Folgende zweite Aktion hinzufügen:


Folgende dritte Aktion hinzufügen:

Bei dieser letzten Aktion kommt es sehr darauf an, wie Du Deine Aktionsleiste belegt hast.

Wie Du auf folgendem Bild siehst, habe ich auf Nummer 07 einen Heal Spell; genauer gesagt HP-Healbomb:


Passe also bitte das auszuführende Shortcut an den Slot für Deinen Heal-Spell an.

Das Macro ist fertig und sieht nun in der Übersicht so aus:



Erklärung. Was macht dieses Macro?
  1. Es wird der nächstbeste Mitspieler ausgewählt, welcher im kürzesten Abstand zu Dir steht. Stelle Dich also direkt neben einen aktiven Defensivmagier.
  2. Es wird das Ziel ausgewählt, welches dieser Spieler gerade anvisiert hat.
  3. Es wird ein Heal-Spell auf den nun anvisierten Spieler gecastet.
Bei defensiven Bomb-Spells ist dieses Macro optimal, denn es ist quasi egal, welchen der Tanks man trifft; die umstehenden werden eh mitgeheilt.



Offensiv-Variante. Warnung: Diese ist riskant, da man sich auf andere Spieler verlassen muss, dass sie nicht den falschen Gegner auswählen!

Die ersten zwei Aktionen bleiben gleich. Lediglich der auszuführende Shortcut ändert sich je nach Belegung Deiner Aktionsleiste:


Auf foldendem Bild siehst Du, dass ich auf Nummer 03 meinen Blind Spell habe:

Passe es je nach Deiner Belegung an.

Mein fertiges Macro:



Erklärung. Was macht dieses Macro?
  1. Es wird der nächstbeste Mitspieler ausgewählt, welcher im kürzesten Abstand zu Dir steht. Stelle Dich also direkt neben einen aktiven Offensivmagier oder neben einen kämpfenden Tank.
  2. Es wird das Ziel ausgewählt, welches dieser Spieler gerade anvisiert hat.
  3. Es wird ein Offensiv-Spell auf den nun anvisierten Gegner gecastet.
Diese Action ist wiederum Foolproof. Falls man nämlich ausversehen jemanden ausgewählt hat, der gerade einen anderen Spieler im Visier hat, passiert gar nichts, denn man kann im PvE-Modus Offensivspells nicht auf Spieler abfeuern. Trotzdem sollte man unbedingt einen Blick ins Zielfenster werfen - Taste "T" - und den Namen des Monsters lesen. Falls es ein Non-Aggro ist, benutzen wir sofort das Notfall-Abbruch Macro aus der ersten Anleitung.
Sicherer ist es, erstmal abzuwarten, ob der Offensivmagier in unserer unmittlebaren Nähe auch wirklich auf das richtige Monster castet.
Wie auch immer, ist bei Ausführung dieses Macros stets auf das Zielfenster zu schauen und den Finger vorsichtshalber über der Abbruch-Taste schweben zu lassen.


Ok, das wars. Ich hoffe, es ist für jeden verständlich geschrieben und dargestellt und dient als Motivation für weitere nützliche Macros.


Kleiner Anreiz zur Übung:

Erstelle nachfolgend benanntes Macro, das auch funktioniert:

Teste dieses Macro aber erst, wenn Du das Spiel auch wirklich ohne Vorwarnung sofort beenden willst.

Last edited by shaded : October 19th, 2004 at 01:43 PM. Reason: Denkfehler. Beispiel für Fear auf Blind geändert.
shaded is offline   Reply With Quote
Old October 18th, 2004, 06:38 PM   #2
Farox
Community Liaison - German
 
Farox's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 759
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

...und stickt...

Danke!
Farox is offline   Reply With Quote
Old October 18th, 2004, 09:47 PM   #3
ogdan
 
ogdan's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 13
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Nicht schlecht, mich hätte jetzt allerdings noch das "CrystalbugWorkaround" interessiert. Mir ist da nur die Craftingmethode bekannt...

THX @ shaded !
ogdan is offline   Reply With Quote
Old October 18th, 2004, 09:55 PM   #4
shaded
 
shaded's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Burning Desert
Posts: 505
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Hehe, das ist nur ein Text-Macro, welches genau diese Anleitung mit dem Crafting in den Chat schreibt...kommt ja öfter mal vor, dass jemand fragt.
shaded is offline   Reply With Quote
Old October 19th, 2004, 10:14 AM   #5
aqua79
 
aqua79's Avatar
 
Join Date: Oct 2004
Posts: 34
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

sauber! danke dir dafür =)
aqua79 is offline   Reply With Quote
Old October 19th, 2004, 01:34 PM   #6
shaded
 
shaded's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Burning Desert
Posts: 505
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Teil 2: Macros für Fortgeschrittene.

Du hast die Einführung gelesen, weißt wie man Macros erstellt, hast auch schon enige getestet und bist mit dem System vertraut.
Nun folgen zwei etwas Um-die-Ecke-gedachte Macros, welche für Spieler interessant sind, die sowohl kämpfen als auch heilen können. Ich werde die Erstellung der Aktionen nicht mehr beschreiben, sondern nur noch den Aufbau der zwei Macros schildern und erklären.

Mein Dank geht an Kruz, welcher mit mir zusammen geduldig diese Macros so lange getestet hat, bis sie funktionierten.

Ursprünglich wollte ich die gesamte Aktion in ein einziges Macro einbauen, musste aber feststellen, dass man nicht zwei verschiedene Shortcuts in einem Macro nacheinander ausführen kann und schon gar nicht kann man dazu auch noch die Aktionsleiste wechseln. Desweiteren kommt es sehr auf die Reihenfolge der Aktionen an, welche ich im Testlauf mehrmals ändern musste.

Situation: Du bist Tank in einem Team/Trek, kämpfst entweder mit anderen Tanks gerade gegen ein Monster oder hast das Monster noch nicht anvisiert und willst gleich in den Kampf einsteigen. Du siehst, dass einer der Tanks von dem Monster schwer getroffen wurde und möchtest ihn während des Kampfes bzw. vor Kampfbeginn (noch) heilen und dann sofort weiterkämpfen.

Problem: Anvisieren, Actionwechsel, Anvisieren, weiterkämpfen....das alles im Getümmel braucht von Hand eine gewisse Zeit.

Lösung: Macro.


Voraussetzung: Das Monster hat nicht Dich im Auge, sondern irgend einen der anderen Tanks.


Erstes Macro mit folgenden Aktionen:

Bei dem auszuführenden Shortcut kommt es wieder darauf an, auf welchem Slot Du Deinen Heal Spell abgelegt hast.

Wie Du hier siehst, habe ich in meiner Kampfleiste einen Heal Spell auf Nummer 08:

Passe es an Deine Belegung an.

Zweites Macro mit folgenden Aktionen:

Wiederum hängt der auszuführende Shortcut nun von Deiner Belegung für Deine Angriffsattacke ab.

Wie Du hier siehst, habe ich in meiner Kampfleiste auf Nummer 03 eine Spezialattacke:

Passe es an Deine Belegung an.

Das wars schon - Übersicht:

Die letzten zwei Macros.


Erklärung. Was machen diese Macros?
  • Erstes Macro:
  • Es wird das Monster ausgewählt, welches direkt vor/neben/hinter Dir steht.
  • Es wird der Spieler ausgewählt, welcher von diesem Monster gerade angegriffen wird.
  • Es wird ein Heal Spell auf diesen nun anvisierten Spieler gecastet.

    Zweites Macro:
  • Es wird das Monster ausgewählt, welches der soeben geheilte Spieler gerade angreift bzw. im Visier hat.
  • Es wird eine Spezialattacke auf das nun anvisierte Monster ausgeführt.
  • Die Spezialattacke wird nochmals ausgeführt, um sie permanent einzurasten.
Das erste Macro ist Foolproof. Man kann nie den Falschen heilen. Beim zweiten Macro solltest Du darauf achten, wen der von Dir geheilte Spieler gerade angreift oder ob er überhaupt angreift. Falls dieser Spieler einen Non-Aggro im Visier haben sollte (was relativ unwahrscheinlich ist, denn niemand wird ein Non-Aggro anvisieren, während er von einem Aggro attackiert wird), brichst Du entweder das zweite Macro sofort ab oder führst es erst gar nicht aus.
Sollte der Spieler überhaupt kein Monster im Visier haben, passiert beim zweiten Macro gar nichts.

Du kannst diese zwei Aktionen inmitten eines Gefechts beliebig oft hintereinander ausführen. Bei mir hat es im Test sogar funktioniert, wenn ich die Taste für das zweite Macro noch während des Castens gedrückt habe - der Heal Spell wurde nicht abgebrochen und ich habe sofort nach dem Casten mit eingerasteter Spezialattacke auf den Aggro eingehauen. Hierauf gebe ich jedoch keine Garantie. Das musst schon selbst rausfinden.


Edit: Toll, jetzt hat irgendwer an den Boardeinstellungen rumgepfuscht, so dass man in Beiträgen keine Bilder mehr sehen kann. Das macht das ganze überaus unleserlich.
Die lesbare Version findest Du hier
shaded is offline   Reply With Quote
Old October 20th, 2004, 01:13 AM   #7
itspayne
 
itspayne's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 485
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

superklasse von dir, daumenhoch!

War mir garnicht bewusst dass es dieses makrosystem gibt und dass man es so nützlich einsetzen kann. *mal ausgiebig basteln wird*

Auch super dass du dein wissen in einem öffentlichen FAQ mit jedem teilst. Gibt auch bestimmt leute die solch ein wissen nur der eigenen gilde zugute halten würden.

Respekt!
itspayne is offline   Reply With Quote
Old October 20th, 2004, 04:23 AM   #8
abakus
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 59
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Habe bisschen rumprobiert, aber vergeblich versucht ein Makro zu machen, mit dem der Char eine 180 Grad Drehung um sich selber macht.
Denn wenn man für eine Gruppe pullt, oder die ewig nervenden Köter angreifen will, ohne Stellungsfehler zu haben, muss man immer einen extra 'Ausfallschritt' machen. Wenn man einen Mob angreift der einen dann 'überholt'. Und durch diese Fehlstellung der Char so gut wie nicht trifft (Mit Nahkampfwaffe).
Das ist eh' ein Bug, meiner Meinung nach.

Es gibt da zwar move - Befehle aber die machen einfacht nur garnichts. :-(

Vielleicht hat ja wer son ein Makro zusammen bekommen, dann bitte 'anleiten'.
Danke

Abakus
abakus is offline   Reply With Quote
Old October 20th, 2004, 10:44 AM   #9
shaded
 
shaded's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Burning Desert
Posts: 505
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Itspayne, danke. Und das mit der öffentlichen Anleitung kann ich Dir ganz leicht erklären: Ich mag das pseudo-elitäre Gehabe mancher/vieler Gilden einfach nicht.
Wieso kann jemand nur wirklich glauben, dass er etwas besseres ist, nur weil er ein Spiel nicht erst seit 5 Wochen, sondern seit 5 Monaten spielt und daher logischerweise mehr darüber weiss?
Und was bringt es mir, in einem MMORPG meine "Geheimnisse" (ach herjeee) nur mit meinen 5 besten Freunden zu teilen!? Da kann ich auch gleich einen Ego-Shooter im Coop-Mode spielen (warum diese Spiele wohl so heißen?) aber in einem Massively Multiplayer ist für egoistische möchtegern Elite-Gehemniskrämer (meiner Meinung nach <- wichtig, denn ich steh mit dieser Einstellung wohl ziemlich alleine da *g*) kein Platz.


Abakus: Das mit der Bewegung per Macro funktioniert nicht und das ist auch gut so. Warum? Bot-Gefahr. Wenn Macros so mächtig werden, dass sie nicht mehr nur zur Spielhilfe, sondern zur Automatisierung der Spielmechanik fähig sind, hat der Entwickler ins Klo gegriffen. Nevrax hat hier glücklicherweise aufgepasst.

Dein angesprochenes Problem lässt sich allerdings lösen. Drück mal "U" und such die Einstellungen durch (ich weiss jetzt grad nicht mehr genau, unter welchem Punkt das war). Dort gibt es eine Option "Follow attacked Target". Wenn Du dies angewählt hast, dreht sich dein Toon immer automatisch in den richtigen Winkel zum Gegner, schlägt fehlerlos auf ihn ein und läuft ihm auch nach.
Vergiss aber nicht, das vor dem Zaubern wieder auszuschalten. Link-Spells brechen nämlich, wenn man dem Gegner nachläuft.
shaded is offline   Reply With Quote
Old October 20th, 2004, 11:00 AM   #10
webtk
 
webtk's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Posts: 135
Re: Player Guide: Einführung ins SoR Macro-System

Ich würde mir noch wünschen wenn die Bilder auch in deutsch wären, da ich das game in Deutsch spiele. (und kan kein Englisch)
webtk is offline   Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 12:08 PM.


Powered by vBulletin Version 3.5.4
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ryzom forums are part of the SoR service and subject to the EULA and Code of Conduct.

MMORPG